Alice Ungerer (* 1989 in Paris), entdeckte die Musik bereits mit sieben Jahren. Erste Bühnenerfahrungen sammelte sie von 1999-2007 beim Rundfunk-Kinderchor „Maîtrise de Radio France“. Nach dem Abitur studierte sie zunächst 2 Jahre Literatur, Philosophie, Deutsch, Geschichte, Altgriechisch sowie Musik in den französischen „classes préparatoires“, lycée Fénelon, Paris. Im Parallel dazu erhielt sie im Konservatorium Gesangsunterricht von Gisèle Fixe und nahm den szenischen wie barocken Ateliers teil. Nach einer Hospitanz bei der Komischen Oper Berlin fiel die Entscheidung jedoch endgültig auf die Musik. Den Bachelor in Musikwissenschaft schloss Alice 2010 in Wien ab, wo sie auch Gesangsunterricht bei Tina Lukasovsky nahm. Nach einem Vorbereitungsjahr in Berlin, wo Alice bei Anna Korondi und Beatrice Niehoff (beide UdK) Gesangsunterricht bekam, den semi-professionellen Ernst-Senff-Chor integrierte und mit dem Chor sowie solistisch öfters auftrat, nahm sie im Oktober 2011 ihr Studium des klassischen Gesangs in der Klasse von Carola Guber an der Hochschule für Musik und Theater zu Leipzig auf.


© 2015 Musikbüro dell' arte Berlin